Bitte beachten Sie, dass unsere Radreisen
zur Zeit für 2019 aktualisiert werden.

Bestellen Sie schon jetzt unseren neuen Katalog 2019 hier.

Alle neuen Reisen, Termine und Preise
finden Sie hier ab Mitte Oktober.


> zur Webseite
NEUE SONDERREISE 2019
MENÜ

Natur pur

Erleben Sie auf der Provence Natur-Radreise das prächtige Farbenspiel von Lavendelfeldern, Olivenhainen, Obstbäumen und Weinbergen und genießen Sie die betörenden Düfte im wunderschönen Hinterland der Provence. Knorrige Steineichenwälder, liebliche Hügellandschaften und beeindruckende Fels- und Flusstäler säumen Ihren Weg rund um den Mont Ventoux, durch die Baronnies und in den Luberon.

Kulinarische und landschaftliche Highlights

Ihre Radreise startet in Montélimar, dem Tor zur Ardèche und zur Drôme Provencale. In der Region um Grignan – bekannt für sein mächtiges Renaissance-Schloss – gehen die Bewohner noch gemächlich ihren Tätigkeiten nach. Im Winter stecken sie verschwörerisch ihre Köpfe zusammen: Dann geht es um das „schwarze Gold“, die Trüffel, die hier wachsen … Die besten Oliven Frankreichs sind nicht weit: Seit fast zwei Jahrtausenden heimisch, erhielten das Öl und die Oliven von Nyons bereits 1968 ihre erste Qualitätsklassifizierung. Allgegenwärtig scheint der fast 2000 m hohe kahlköpfige „Wächter der Provence“ zu sein: der Mont Ventoux.

Mit allen Sinnen genießen

Mit Ihren Rädern erkunden Sie die Baronnies, die auch die „Provinz der Düfte“ genannt wird. Und dies nicht nur, weil im Juni die Sommerlinden ihre süßduftenden, gelblichen Blüten entfalten. Kennen Sie die Bücher des britischen Schriftstellers Peter Mayle? Dann sind Ihnen der Luberon, die farbigen Ockerbrüche von Roussillon und die Dörfer Gordes, Bonnieux und Ménerbes mit ihrer eigenwilligen Landbevölkerung sicher ein Begriff. An Ihrem Weg liegen die türkisblaue Fontaine de Vaucluse und das von Kanälen durchzogene Isles-sur-la-Sorgue, bevor Sie schließlich die Papststadt Avignon im Rhônetal erreichen.

Highlights

Farbenspiele der Provence

  • das satte Violett der Lavendelfelder ab Ende Juni
  • die gelben bis rotbraunen Ockerbrüche von Roussillon
  • die schwarzen Oliven von Nyons
  • die gelblichen Blüten der Linden im Juni
  • der helle, kahle Kopf des Mont Ventoux

Radstrecke (gesamt 303 km)

Diese Radreise gehört zu unseren anspruchsvolleren Touren. Die Radetappen verlaufen auf kleinen, verkehrsarmen Sträßchen und asphaltierten Wirtschaftswegen durch überwiegend hügeliges Gelände. Fast jeden Tag sind längere Steigungen zu bewältigen (Transfers möglich).

Fluginfos

Flüge nach Lyon gibt es z. B. mit Easyjet, Eurowings und Lufthansa z. B. ab Frankfurt, München, Düsseldorf. Je nach Termin und Buchungszeitpunkt variieren die Preise (hin und zurück ca. zw. 200,- € und 400,- € p. P.). Sie können den Flug gerne über WEINRADEL buchen (Bearbeitungsgebühr in Höhe von 10%, höchstens 30,- € pro Vorgang).


Wichtige Hinweise

Bitte beachten Sie, dass Sie sich in einer ländlichen Region bewegen, die fast ausschließlich über 3-Sterne-Hotels verfügt.

Reiseform

Reiseziel

  • Frankreich

Geführte Radreise

Reisetermine Preis
p. P. im DZ
EZ-Zuschlag Buchungsstatus
18.05. - 25.05.2019 1370 € 380 €
  • Buchbar
22.06. - 29.06.2019 1370 € 380 €
  • Buchbar
29.06. - 06.07.2019 1370 € 380 €
  • Buchbar
21.09. - 28.09.2019 1370 € 380 €
  • Buchbar

Leistungen der geführten Radreise

  • 7 Übernachtungen mit Frühstück im Hotel (1 x 4-Sterne, 6 x 3-Sterne)
  • 6 Abendmenüs
  • Reiseleitung
  • Leihrad mit Satteltasche
  • Begleitbus mit Fahrradhänger
  • Gepäckbeförderung
  • City Tax